Neuer KTW  vom 18.01.2011

Im Rahmen des "Ausstattungskonzepts für den erweiterten Katastrophenschutz (KatS)" stellt der Bund den Ländern Fahrzeuge für den Zivilschutz zur Verfügung.
Eines dieser Fahrzeuge, ein Krankentransportwagen- Typ B (KTW-B), steht ab sofort der Einsatzeinheit im DRK Kreisverbandes Dinslaken-Voerde-Hünxe e.V. zur Verfügung.
Der ca. 86.000 Euro teure KTW ist einer von 1008 KTW-B die der Bund in den nächsten Jahren beschafft.
Insgesamt werden lt. Konzept 5046 KFZ für den Zivilschutz an die Länder und anschließend in die einzelnen KatS-Einheiten und Feuerwehren verteilt.
Das jetzt übergebene Fahrzeug wird seinen Stellplatz beim DRK Voerde haben und ersetzt einen ca. 20 Jahre alten KTW, dessen Eigentümer ebenfalls der Bund war.

Links zum Thema
  • Pressebericht Übergabe Kreis Wesel