Feuerwehr verpflegt  vom 23.12.2011

Am frühen Morgen des 23.12.2011 kam es zu einem Brand einer Remise am Wachtebrinker Weg in Hünxe-Drevenack.
Brennende Heuballen mußten auf ein Feld gefahren werden, um dort schließlich abgelöscht werden zu können.
Diese Arbeiten dauerten so lange, daß eine Warmverflegung und ein e Getränkeversorgung für die eingesetzten Feuerleute nötig wurde.

Nach unserer Alarmierung um 8:18 Uhr begannen bereits 10 Minuten später die ersten Helfer mit dem Aufbrühen von Kaffee und den Vorbereitung für eine warmen Suppe.
Nachdem die ersten 10 Liter Kaffee fertig waren, rückten um 09:05 acht Einsatzkräfte mit dem Bereuungskombi und -anhänger zur Einsatzstelle aus. Vor Ort wurde eine Ausgabestelle im beiheizten Zelt errichtet und mit der Ausgabe von Getränken und Snacks begonnen.
Ein knappe Stunde nach Alarmierung war schließlich auch eine Erbsensuppe samt Einlage und Brötchen für 60 Einsatzkräfte mit zwei weiteren Helfern und dem Technikanhänger auf dem Weg nach Drevenack.

Gegen 14:20 Uhr war ein Ende der Löscharbeiten abzusehen und für uns konnte der Einsatz vor Ort beendet werden. Nach den nötigen Reinigungs- und Aufräumarbeiten und dem Auffüllen des Lagers war dieser Verpflegungseinsatz mit zeitweise 13 Helfern um 15.:45 Uhr für uns beendet.