Verpflegungseinsatz  vom 06.02.2012

Rauchende Blumenerde sorgte am Sonntag und Montag für einen Großeinsatz der Schermbecker Feuerwehr am Blumenerdenwerk Stender.

Ein etwa zehn Meter hoher und 50 Meter langer Mulchberg hatte Feuer gefangen. Doch die Löschzüge aus Schermbeck und Altschermbeck konnten die Glutnester nicht von außen löschen und das Feuer flammte immer wieder auf. Daher musste die Blumenerde mit Baggern abgetragen, umgeschichtet und abgelöscht werden.

Den ganzen Montag über versorgten bis zu 16 Kräfte unserer DRK Einsatzeinheit die Feuerwehrleute mit heißen Getränken, Brötchen und Erbsensuppe.